Weihnachtsbaumständer am Evang. Gemeindehaus erneuert

Der Wind machte den Weihnachtsbäumen schon immer zu schaffen, aber bei einem starken Wind brach auch das Kunststoffrohr und es wurde eine neue Lösung gesucht.

Foto: Peter Schumann

In 2017 wurde am Evang. Gemeindehaus durch die Firma Stühmeier aus Dützen ein Weihnachtsbaumständer aus Metall in den Rasen gesetzt, welcher von der Firma Jacob und Söhne aus Porta Westfalica speziell dafür kostengünstig gefertigt wurde.

Durch einen starken Sturm und einen nassen Boden wurde der Baum wieder umgeweht und das ein Meter lange Rohr im Boden so bewegt, das es sehr schräg in der Erde steckte.

Jetzt hat die Firma Stühmeier das Rohr ausgegraben und ein etwas größeres Loch gegraben. Da konnte die Dorfgemeinschaft Haddenhausen am 17.08.2018 einen Stahlbeton-Klotz gießen und dadurch das Rohr im Boden effektiver gegen den Windeinfluss über den Weihnachtsbaum schützen.

Foto: Peter Schumann

Im Dezember werden wir sehen, wie effektiv diese Maßnahme war.

Weiterhin haben wir am Evang. Gemeindehaus gesehen, dass die Bordsteinkante und die Rinne zwischen Steinweg und Parkplatz defekt waren.

Da uns die Evang. Kirchengemeinde bei unserer Arbeit (Weihnachtsbaum, Erdbeerfest usw.) immer unterstützt, haben wir einfach mal diese Stellen repariert.

Foto: Peter Schumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.